Raumbörse

Hinweis
Sie möchten einen Raum anbieten?
Hier können Sie Ihre Räumlichkeiten in unsere Börse eintragen.

 

Zahlreiche Organisationen im Flensburger Einzugsbereich verfügen über Gebäude oder auch einzelne Räume, die zu bestimmen Zeiten nicht genutzt werden. Doch gerade wenn es um die Bereitstellung für Fördermittel für die kommenden Jahre geht, ist es von Vorteil, eine möglichst hohe Ausnutzung zu haben. Andere Gruppen oder Vereine hingegend suchen händeringend nach Möglichkeiten, um etwa mit ihren Engagierten regelmäßige Treffen zu veranstalten, zu kochen oder auch Veranstaltungen für die Allgemeinheit anzubieten.

Auf der Raumbörse finden beide Seiten nun zusammen – Organisationen können ihre Räume zur Verfügung stellen, Interessierte melden sich direkt bei den jeweiligen Ansprechpartnern.

Ein Win-win für beide Seiten und ein echter Mehrwert in Sachen Netzwerken in Flensburg!

Art

Orte

Ausstattung

Deine Ergebnisliste:

Sie planen eine Tagung, Konferenz oder Schulung und sind auf der Suche nach einer unkonventionellen Einrichtung in Flensburg? Dann buchen Sie doch einfach einen Raum der Flensburg Akademie.
Die Räumlichkeiten der dänischen Ansgar Kirche werden von dem Eigner und anderen Vereinen/Organisationen der dän. Minderheit genutzt. Auf Anfrage und gegen eine Gebühr/Unkostenbeitrag können auch nicht-dänische Vereine usw. nach Möglichkeit die Räumlichkeiten leihen.
Der Gemeinschaftsraum im Stadtteilhaus Neustadt steht für Gruppen- und Aktionstreffen der Bewohnerinnen / Bewohner zur Verfügung. Er ist nicht für private Feiern gedacht.
Das KommRein in der Apenrader Straße 148 gehört zur SBV eG und dient als Stadtteiltreff für den Flensburger Norden. In den Zeiten, in denen das KommRein nicht genutzt wird, kann es in Absprache gerne für eigene Veranstaltungen gebucht werden.
Der Kulturhof bietet mit seinem historischen Ambiente einen wunderbaren Rahmen für private sowie dienstliche Angelegenheiten.
Die Räumlichkeitenvon Kunst und Kultur Baustelle 8001 e.V. im Stadtteilhaus am Nordertor können z.B. für Kunstausstellungen, Projekte, Kulturveranstaltungen, Vorträge, Workshops oder Kurse gebucht werden. weitere Infos unter: www.8000eins.de
Die Haltestelle Sponte Nord e.V arbeitet im sozialen Bereich und hat dafür 2 Wohnungen angemietet. 3 Räume können nach vorheriger Absprache zeitweise zur Verfügung gestellt werden.
An Wochenenden wird der Raum für Familienfeierlichkeiten vermietet. Unter der Woche besteht ebenfalls die Möglichkeit den Raum für Abendveranstaltungen gegen eine Gebühr zu nutzen. Die Mühle dient auch als Ort für Trauungen.
Sie möchten ein kulturelles/künstlerisches/sportliches/musikalisches Angebot oder einen Kurs für die Menschen im Stadtteil Friesischer Berg anbieten? Oder einen Nachbarschaftstreff/Stammtisch gründen? Dann könnten die Räumlichkeiten des Stadtteilcafés am Friesischen Berg eine Möglichkeit dafür sein.
Genutzt werden können nach Absprache das Theater, die Küche, das Foyer und der Probenraum. Es gibt auch Gästezimmer zur Übernachtung.
Die Räumlichkeiten des Tønnsenhuset werden von dem Eigner und anderen Vereinen/Organisationen der dän. Minderheit genutzt. Auf Anfrage und gegen eine Gebühr/Unkostenbeitrag können auch nicht-dänische Vereine usw. nach Möglichkeit die Räumlichkeiten leihen.