Mediator:innen/ Konflikthelfer:innen an Schulen

Aufgaben

– Wir zeigen Schülerinnen und Schülern in Mediationsgesprächen, wie sie Konflikte selbst und gewaltfrei lösen können.
– Wir fördern in helfenden Einzelgesprächen die persönliche und soziale Kompetenz von Kindern und Jugendlichen und stärken sie in schwierigen Lebenssituationen.
– Wir unterstützen Leher:innen und Schulsozialarbeiter:innen.
– Wir tragen durch unser Engagement zur Gewaltprävention bei und fördern ein friedliches Zusammenleben in einer multikulturellen Gesellschaft.

Voraussetzungen

– Sie sind aktiv, offen für Neues und haben Ihr Berufsleben möglichst hinter sich.
– Sie können zuhören und sich in die Situation anderer einfühlen.
– Sie haben ein offenes Herz für Kinder und Jugendliche.
– Sie sind in einem Team in der Schule tätig.
– Sie nehmen an einer kostenfreien 80-stündigen Ausbildung als Schulmediator teil.
– Sie nehmen an Weiterbildungen teil.
– Sie engagieren sich für mindestens 18 Monate.
– Sie werden Mitglied in einem gemeinnützigen Verein.

Zeit und Ort

– Sie engagieren sich ehrenamtlich an einem Tag in der Woche für etwa 4 Stunden Wohnort-nah an einer Schule in der Region Flensburg.

Initiative

Seniorpartner in School (SiS) ergänzt das schulinterne Angebot mit dem Engagement der Generation 55+ und unterstüzt das Beratungsnetzwerk der Schulen für ein konstruktives und friedliches Miteinander. SiS trägt zu einem positiven Lernklima und einer friedlichen Streitkultur bei, zu gegenseitiger Wertschätzung. SiS fördert ein Generationen übergreifendes Verständnis und ermöglicht ein lebenslanges Lernen.

Verantwortlicher Kontakt

Seniorpartner inSchool e.V.
Landseverband Schleswig-Holstein
Jürgen Duscha, Mitglied im Vorstand
Regionalgruppe Flensburg
Tel. 0171-2720063

Verantwortliche eMail und Website