Wie ist die aktuelle Situation?

Auf der Seite des Flüchtlingsrats werden regelmäßig Informationen zur Situation von aus der Ukraine Fliehenden, zu Fluchtwegen und den Bedingungen der Aufnahme in Deutschland und Schleswig-Holstein und weiterführende Web-Links aktualisiert.

Wie sieht die rechtliche Lage aus?

Alle Fragen und Antworten rund um die Einreise aus der Ukraine finden Sie hier auf der Seite des Bundesministerium des Inneren.
Es wurde bereits eine Webseite vom Einwanderungsbüro der Stadt eingerichtet, in der alle wichtigen rechtlichen Informationen zu finden sind (Link: http://www.flensburg.de/einwanderungsbuero | Reiter: Aktuelles).

Wie kann man helfen?

Corona
Das mehrsprachige Corona-Portal der Stadt Flensburg wird um die Sprache Ukrainisch ergänzt.

Impfen ist kurzfristig über das Impfzentrum in der Galerie möglich. Bei Sprachbarrieren stellt die Stadt ab 5 Personen eine/n Dolmetscher*in, der/die den Impftermin begleitet. Bei Interesse gerne eine Mail an integration@flensburg.de senden.

Ärztliche Versorgung

Eine ärztliche Versorgung ist grundsätzlich gewährleistet. Bei besonderem Bedarf kann auf Hilfe ehrenamtlich tätiger Mediziner*innen zurückgegriffen werden. Auch hier gern bei Bedarf eine Mail an integration@flensburg.de.

Es gibt des Weiteren das Angebot der Praxis ohne Grenzen in Flensburg, bei dem Menschen ohne Krankenversicherung behandelt werden können.