Die drei großen Jugendverbände Flensburgs, der Sydslesvigs danske Ungdomsforeninger, der Flensburger Jugendring und die Sportjugend Flensburg haben sich auf den Weg gemacht, ein Format zu schaffen, das junges Engagement in der Kinder- und Jugendarbeit honoriert. Mit Erfolg! Die Erstmalige Durchführung am 19.08. auf dem DLRG Gelände in Fahrensodde war ein wunderbarer Auftakt, bei dem 15 “Æhrenmenschen” sowie Gruppen im strahlenden Sonnenschein ausgezeichnet worden sind. Laudationen gab es dabei nicht nur von den Veranstaltern und aus eigenen Reihen, sondern auch vom Stadtpräsidenten Hannes Fuhrig, der die Schirmherrschaft über die Veranstaltung übernommen hatte. Eigens für die Ehrung angefertigte Trophäen wurden zusammen mit T-Shirts und Gutscheinen übergeben. Abgerundet wurde die Ehrung durch ein buntes Rahmenprogramm, bei dem auch die TSB Cheerleadergruppe und die Tanzcrew “Supreme” mit Hip Hip und Streetdance Performances auftraten. Den Abend musikalisch ausklingen ließ die Band “Your Daughters” und begeisterte mit einer sympathischen als auch gefühlvollen Show die Besucher*innen. Für das leibliche Wohl wurden Softgetränke und Grillwürste (auch in pflanzlicher Form) zur Verfügung gestellt. Freiwillige Spendenbeiträge für die Verpflegung unterstützen unsere Partnerstadt Słupsk in Polen bei der Bewältigung der Geflüchtetenzuströme aus der Ukraine.

Engagiert in Flensburg begleitete die Entstehung dieses Formates und half bei der Antragsstellung und Abwicklung über das Förderprogramm “Flensburg startet durch”, dass dieser Idee 10.000 Euro zur Verfügung stellte. Auch am 19.08. waren wir vor Ort und verteilten nicht nur Informationen über unsere Arbeit, sondern auch kleine, praktische Trinkflaschen aus Aluminium als Geschenk an die Gäste.

Wir sind glücklich und begeistert über dieses tolle Event und freuen uns auf eine Wiederholung um noch mehr jungen Engagierten Danke zu sagen und den Fokus der Öffentlichkeit auf die Würdigung dieser Gruppe zu legen.